Ministranten

Selig, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott schauen, Matthäus 5,8

Ministranten

Der Ministrantendienst

 

Egal was kommt, es wird gut, sowieso
Immer geht 'ne neue Tür auf, irgendwo
Auch wenn's grad nicht so läuft, wie gewohnt
Egal, es wird gut, sowieso
https://www.youtube.com/watch?v=vx3RTZQbhFg


 

„An deiner Seite will ich bleiben
Geh' durch Feuer und alle Zweifel
Mit allen Träumen und all den Sorgen
Heute, morgen und übermorgen
An deiner Seite will ich sein
Uns alle Fehler verzeihen
Mit allen Träumen und all den Sorgen
Heute, morgen und übermorgen!“
 

Lieder von Mark Forster

 

Viele Kinder und Jugendliche helfen im Gottesdienst.

Was haben Jürgen von der Lippe, Franz Müntefering. Thomas Gottschalk und Jens Lehmann gemeinsam? Sie alle waren früher Messdiener in ihrer Gemeinde. So wie sie, entscheiden sich auch heute noch viele Kinder und Jugendliche dafür, im Gottesdienst zu helfen. Messdiener - auch Ministranten (Minis) genannt –  assistieren dem Priester oder dem Diakon am Altar. Sie halten liturgische Bücher, helfen bei der Gabenbereitung oder schwenken das Weihrauchfass. In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge rund 400.000 Ministranten. Wenn du auch Lust hast zu ministrieren und schon bei der Erstkommunion warst, melde dich einfach beim Pfarrer oder bei einem der Ministrantinnen und Ministranten nach dem Gottesdienst.

 

Unsere Ministranten

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Ansprechpartner: Christoph Goldhorn mcgoldhorn@t-online.de und Pfr.Emmeran Hilger EHilger@ebmuc.de

Ministranten von St. Bartholomäus

Ministranten von St. Stephan

Vorankündigung;

 

 


Für Veranstaltungen siehe auch unter Jugend