Förderkreis St. Bartholomäus

Unsere neue Krippe

Förderkreis St. Bartholomäus

Der Förderkreis stellt sich vor

Der „Förderkreis“ wurde 2004 gegründet und feierte 2019 sein 15-jähriges Bestehen.

Ziel und Zweck des „Förderkreises“ ist
    • das Einwerben von Spenden zur Pflege und Verschönerung der Kirche,
      Kapelle und des Pfarrheims der Pfarrei St. Bartholomäus.
    • das gesellige Leben der Pfarrei anzuregen.

 

Wie können Sie uns helfen?

Durch Ihre Mitarbeit
Wir treffen uns etwa ein Mal im Quartal im Pfarrheim St. Bartholomäus, um unsere Aktivitäten durchzusprechen und zu organisieren. Bitte helfen Sie uns  mit Ihren ganz persönlichen Fertigkeiten und Talenten, auch dann, falls Sie nur wenige Stunden beitragen können. Bitte sprechen Sie uns an.

Durch Ihre Geldspende
Bitte wenden Sie sich an einen unserer Ansprechpartner, falls Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen.
SEPA-Daten für Ihre Überweisung:
   IBAN: DE56 7025 0150 0030 3842 91
   BIC: BYLADEM1KMS
   Kennwort: „Förderkreis“
Sie erhalten dafür eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung, ausgestellt vom Pfarramt St. Bartholomäus, Tel. 089/613 72 679-0.

 

Eine neue Jahres-Krippe für St. Bartholomäus gab es
Weihnachten 2021

 

400 € Spende für die Ukraine
Seit einigen Jahren bindet der Kreis der Freunde und Förderer von St. Bartholomäus für den Palmsonntag Palmbüscherl, die auch in diesem Jahr im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes von Herrn Pfarrer Emmeran Hilger geweiht und den Gottesdienstbesuchern gegen eine freiwillige Spende angeboten wurden. Das Spendenaufkommen kommt in der Regel dem Förderkreis zugute, der das Geld für seine Projekte wie z. B. für die Jahreskrippe verwendet. Doch heuer war es anders: Die fleißigen Helfer und Binderinnen der Palmbüscherl beschlossen, den Großteil der Spendeneinnahmen, das sind 400 €, für die leidende, kriegsgeschundene Bevölkerung der Ukraine zu spenden.
Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott an die Helfer/innen und Spender/innen!
Albert Eichlinger
 

 

 

Von links nach rechts: Albert Eichlinger, Helga Spangenberg, Margit Vogl, Peter Frohberg, Gabi Eichlinger, Christine Bochmann,  Pfr. Emmeran Hilger, Maria Hruschka, Michael Utz, Hilde Kiefmann, Bernhard Klumm, Isabell Trapp

nicht auf dem Bild: Elisabeth Schlossnikel, Verena Göbel-Tober, Angela Schmidt, Christine Engel

 

 

        


 

 


 




 

Ansprechpartner:
Herr Peter Frohberg, tel. 61398362, Mobil: 0172-8515208,
peter.frohberg@t-online.de

Für weitere Informationen über den Förderkreis klicken Sie bitte den Link an, welcher Sie zum Flyer führt!
Foerderkreis Flyer  Dezember 2019