Gedanken

Ja, er ist auferstanden, er ist wirklich auferstanden!

Gedanken

Erfüllt vom Heiligen Geist  

Um zu evangelisieren ist es notwendig, sich dem Horizont des Geistes Gottes zu öffnen, ohne Angst zu haben vor dem, worum er uns bitten und wohin er uns führen mag. Vertrauen wir uns ihm an! Er wird uns befähigen, unseren Glauben zu leben und zu bezeugen, und er wird das Herz derer erleuchten, denen wir begegnen. Das war die Erfahrung von Pfingsten.
Als der Heilige Geist auf die Apostel herabkommt, lässt er sie herausgehen aus dem Raum, in dem sie sich aus Furcht eingeschlossen hatten, er lässt sie aus sich selbst herausgehen, und er verwandelt sie in Verkündiger und Zeugen von „Gottes großen Taten“ (Apg 2,11)

 

Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung, dem allem widerspricht das Gesetz nicht. Alle, die zu Christus Jesus gehören, haben das Fleisch und damit ihre Leidenschaften und Begierden gekreuzigt. Wenn wir aus dem Geist leben, dann wollen wir dem Geist auch folgen. Wir wollen nicht prahlen, nicht miteinander streiten und einander nichts nachtragen.
Galater 5,22-26

 

Komm, Herr, mit deinem Geist!
- Komm mit dem Geist der Weisheit, die uns zeigt, worauf es im Leben ankommt.
- Komm mit dem Geist des Verstandes, der uns hilft, unseren Glauben zu begründen.
- Komm mit dem Geist des Rates, der uns in wichtigen Entscheidungen hilft.
- Komm mit dem Geist der Stärke, der uns innere Kraft gibt in schwierigen Situationen.
- Komm mit dem Geist der Wissenschaft, der uns hilft, den Dingen auf den Grund zu gehen.
- Komm mit dem Geist der Frömmigkeit, der unser Herz für Dich öffnet.
- Komm mit dem Geist der Gottesfurcht, der das Leben schützen und das Heilige bewahren will.
Komm, Herr, mit deinem Geist ! Amen.

 

 

Die Letzten werden die Ersten sein
Gedanken zum Evangelium Lk13,22-30
Die Letzten werden die Ersten sein.

 

Protokoll Arbeitskreis Liturgie
Protokoll Liturgiekreis 21.3.18.
Okt 2017 Lturgiekreis Protokoll
 

 

 

Ansprachen von Papst Franziskus


urbi et orbi Ostern 2019
 



 


Herr, erwecke deine Kirche
und fange bei mir an.
Herr, baue deine Gemeinde
und fange bei mir an.
Herr, lass Frieden und Gotteserkenntnis
überall auf Erden kommen
und fange bei mir an.
Herr, bringe deine Liebe und Wahrheit
zu allen Menschen
und fange bei mir an.